Drucken
Kategorie: Gesundheit/الصحه
Zugriffe: 3886

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Dank der Unterstützung der Medicopharm AG erhalten die mehr als 400 Thalassämie-Patienten der Region Erbil in Kürze die für sie lebensnotwendigen Medikamente, die – wie berichtet – seit mehr als zwei Monaten in der Region Erbil / Nordirak nicht erhältlich sind (siehe Bericht auf dieser Seite).
Nachdem Herr Abas uns hierüber informiert und eine Liste der betroffenen Patienten – mehr als 300 Kinder unter 15 Jahren - übersandt hatte, wandten wir uns mit der Bitte um Unterstützung an verschiedene Hersteller.
Eine Reaktion erhielten wir lediglich von Medicopharm AG, einem im Parallelimport und Export pharmazeutischer Produkte tätigen Unternehmen.

Dr. Camran Flo, Vorstand und Gründer der Medicopharm AG mit Sitz in Nussdorf am Inn, erklärte sich bereit, 9.000 Tabletten des Präparats Ferriprox zur Verfügung zu stellen.

Hierfür und für die rasche Reaktion danken wir sehr herzlich.