Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Im Oktober 2006 waren die Urologen Dr. Mohammed und Dr. Hunner, Erbil/Irak, zu Gast in der Urologischen Klinik des Universitätsklinikums Tübingen. Im Zusammenhang mit der Spende endourologischer Instrumente durch die Firma Karl Storz Endoskope an das Rizgari Hospital Erbil, hatte sich Prof. Dr. Stenzl, Leiter der Urologischen Klinik, bereit erklärt, die notwendige Fortbildung der beiden Ärzte zu übernehmen. Zwei eintägige Workshops rundeten den vierwöchigen Aufenthalt ab.




Dr. Mohammed und Dr. Hunner waren von der Herzlichkeit, mit der sie von Prof. Dr. Stenzl und seinem Team aufgenommen wurden, ebenso begeistert wie von der Fachkompetenz und dem Engagement, das die jeweiligen Stationen der Hospitation kennzeichnete. Beide Seiten bewerteten den Besuch äußerst positiv und haben sich vorgenommen, den Kontakt fortzuführen und weiter zu vertiefen.



Darüber würden wir uns sehr freuen und hoffen, dies mit dem von uns geplanten Aufbau von E-Teaching-Modulen und korrespondierenden Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten unterstützen zu können.



Zunächst bleibt festzuhalten, dass – dank der Unterstützung der Fa. STORZ und der Urologischen Klinik Tübingen, jetzt mehrere hundert Patienten monatlich nach dem neuesten Stand medizinischer Erkenntnis untersucht und behandelt werden können, was zuvor nicht oder nur im Ausland möglich war. Dr. Mohammed, der neben seiner klinischen Tätigkeit auch an der Medical Hawler University unterrichtet, wird darüber hinaus sein erweitertes Fachwissen in Theorie und Praxis an die angehenden Mediziner weitergeben.

Allen Beteiligten danken wir an dieser Stelle von ganzem Herzen und hoffen darauf, dass die in Tübingen geknüpften Kontakte zu einem kontinuierlichen und produktiven Erfahrungsaustausch für beide Seiten führen werden.


 

   
© Midan e.V. 2003 - 2017. Alle Rechte vorbehalten. Konzeption: ecosense - media & communication & Kit GmbH
© ALLROUNDER